Hertie-Interviews

Hertie-Interviews

Unsere Hinweise zum Datenschutz findest du auf unserer Website unter https://www.ghst.de/datenschutz/

Louisa Plasberg: Wie finde ich meinen Traumjob?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wie starte ich gut in meinen ersten richtigen Job? Was muss ich als Berufseinsteiger besonders beachten? Wir sprechen mit Podcasterin Louisa Plasberg (LEHRJAHRE) über die wichtige Zeit der ersten Berufserfahrungen.

Eva Koch und Christian Hinze: Komplexe Wissenschaft verständlich kommunizieren

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ein guter Vortrag aus der Wissenschaft ist wie eine Visitenkarte, mit der man einem großen Publikum die eigene Forschung und Arbeitsweise näherbringen kann. Deshalb müssen Präsentationen, die komplexe Themen aus der Wissenschaft kompakt und verständlich transportieren wollen auch besonders durchdacht sein. Was ist der Zweck meines wissenschaftlichen Vortrages und wer ist die Zielgruppe, auf die ich mich in meiner Ansprache einstellen sollte? Als forschender Arzt an der Berliner Charité nimmt uns Dr. Christian Hinze in dieser Folge mit in seine Erfahrungswelt aus der praktizierenden Wissenschaft. Dr. Eva Koch ist Ärztin und berichtet im Podcast von den Tipps, die sie angehend forschenden Ärztinnen und Ärzten als Leiterin der Multiple Sklerose-Projekte der Hertie Stiftung mit auf den Weg gibt.

Gloria Boateng: Wie lernen Kinder Selbstwirksamkeit?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wie können junge Menschen besser abgeholt werden, um sich und ihre Interessen gesellschaftlich stärker einzubringen? Wie können sie in Kindheit und Schullaufbahn Kompetenzen durch Teilhabe und Engagement erlernen? Wir sprechen mit Gloria Boateng über ihr Konzept "Service Learning", das Kindern praktische Erfahrungen der Selbstwirksamkeit und Freiräume zu kreativem Projektmanagement und Engagement in der Schule ermöglicht. Die Hamburger Lehrerin ist Mitgründerin und Vorstandsvorsitzende des gemeinnützigen Bildungsfördervereins SchlauFox e.V. und setzt sich für Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit ein.

Yasmin und Joshua: Welche Themen bewegen junge Menschen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Rassismus und Sexismus in Schulen, Jugendbeteiligung in Kommunen, aber auch Medienaufklärung - Themen, die Yasmin Celin Gannouchi und Joshua Kantara beschäftigen und bei denen sie auch anderen jungen Menschen Mut machen wollen, Diskussionen anzuregen und sich zu engagieren. Beide arbeiten sie daran gesellschaftlich etwas zu verändern, auch im Hertie-Jugendbeirat. Dieser ermöglicht Yasmin und Joshua ihre aktuellen Themen zu positionieren, Medienkenntnisse zu erlernen, aber auch ihr bisheriges Können einzusetzen. Wir haben mit den beiden über ihre Projekte und die persönliche Motivation gesprochen, sich auf den Weg zum gesellschaftlichen Engagement zu machen.

Dagmar Schipanski: Wissenschaft und Politik in der DDR

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Prof. Dr. Dagmar Schipanski, Physikerin und Politikerin, hat ein Buch über ihre Zeit als Wissenschaftlerin an der Technischen Universität Ilmenau geschrieben. Viele der dort beschäftigten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben sich neben der Forschung auch politisch engagiert, etwa als Bürgermeister. Wieviel wissenschaftliche Freiheit gab es in der Mangelwirtschaft der DDR? Welche Lehren kann man aus der im Buch beschriebenen Vergangenheit ziehen? Und was veränderte sich mit der Wiedervereinigung? Das Hertie-Interview mit Frau Schipanski führte Dr. Grzegorz Nocko von der Hertie-Stiftung.

Paul Dierkes: Wie geht virtuelle Hirnforschung?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Zeiten von Homeschooling ist dieses Angebot genau das richtige: Im Virtual Brain Lab können Schülerinnen und Schüler kostenlos am Computer das menschliche Gehirn erfoschen. Alle Experimente, die man dort vornehmen kann, basieren vollständig auf echten Laborbedingungen und auf erprobten Unterrichtskonzepten mit Schulen. Prof. Paul Dierkes von der Goethe-Universität Frankfurt leitet das Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Hertie-Stiftung entwickelt und umgesetzt wurde, und berichtet im Gespräch, welche Vorteile er in der digitalen Umsetzung des Forschungslabors für Jugendliche sieht.

Katarina Stjepandic: Warum gehen Menschen auf die Straße?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wie politisieren sich junge Menschen heute? Wie konnte die #BlackLivesMatter-Bewegung so schnell so groß werden? Welche Rolle spielen Demonstrationen für politische Entscheidungen? Wir sprechen mit Katarina Stjepandic, die als Wissenschaftlerin am Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung/BIM zu diesen Themen forscht.

David Schraven: Journalismus von Bürgern für Bürger

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Informationen sammeln, aufbereiten und teilen: Das ist der grundlegende Ablauf journalistischer Arbeit. Laut Correctiv-Chefredakteur David Schraven kann dies jeder selbst erlernen und dadurch die Arbeit professioneller Journalistinnen und Journalisten besser verstehen - oder sich sogar selbst darin üben. Das dafür nötige Handwerkszeug vermittelt er zusammen mit seinem Team und vielen weiteren Expertinnen und Experten in der Bürgerakademie Medienkompetenz, die unter anderem von der Hertie-Stiftung gefördert wird. Wir haben mit David darüber gesprochen, wie es um die Medienkompetenz in Deutschland steht und wie die Bürgerakademie dabei hilft, mehr Menschen die Teilhabe am medialen Diskurs zu ermöglichen.

Damian Boeselager: Was fehlt der europäischen Politik?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Die traditionellen Parteien im Europäischen Parlament sind national getrieben, was fehlt ist eine politische europäische Perspektive," sagt Damian Boeselager, Absolvent der Berliner Hertie School und Mitbegründer der noch jungen europäischen Partei Volt Europa. Volt will paneuropäisch, pragmatisch und progressiv sein und hat die Vision eines demokratischeren und transparenten Europas. Wir haben mit Damian als gewähltem Mitglied des Europäischen Parlaments über seinen Arbeitsalltag, seine Beweggründe und die großen politischen Herausforderungen gesprochen.

Marina Henke: Wie funktioniert Sicherheitspolitik?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Verfolgt man Nachrichten über das Weltgeschehen, bekommt man den Eindruck, es gibt immer mehr bewaffnete Konflikte in unserer Welt. Aber stimmt das wirklich? Und wie verändert sich das geopolitische Machtgefüge mit dem Ende des amerikanischen Zeitalters? Nähert Europa sich nun China an oder nimmt es eine neutrale Position ein? Wir haben mit der Sicherheitsexpertin Marina Henke gesprochen, Professor of International Relations an der Hertie School und Direktorin des Centre for International Security.

Über diesen Podcast

In unserem Podcast Hertie-Interviews spricht Host Kurt Woischytzky, selbst ein Fellow der Stiftung und Podcast-Produzent, mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft rund um die Themen der Hertie-Stiftung: Die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Neurowissenschaften und innovative Perspektiven auf die Zukunft unserer Demokratie.

von und mit Gemeinnützige Hertie-Stiftung

Abonnieren

Follow us